Vampir

Aus Yugioh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vampir
Vampir.png
 Japan Flagge.png ヴァンパイア (Vanpaia)
       (Übersetzung): Vampire
 England Flagge.png Vampire
 Deutschland Flagge.png Vampir
 Korea Flagge.png {{{KOR}}}
Weitere Namen
Erschienen in
Ancient Sanctuary
Dark Beginning 1
Dark Crisis
Dark Saviors
Extreme Victory
Flames of Destruction
Phantom Darkness
Primal Origin
Shadow Specters
Structure Deck 2: Zombie Madness
Strategie
Deckzerstörung / Spezialbeschwörung / Kontrollwechsel

Vampir ist ein Themendeck, das erstmals in Dark Crisis erschien, aber erst mit Shadow Specters zu einem Themendeck wurde. Es setzt sich aus FINSTERNIS Zombie-Monstern sowie untetsützenden Zaubern und Fallen zusammen und verfolgt die Strategie der Deckzerstörung, der Spezialbeschwörung vom Friedhof sowie der Übernahme von Monstern des Gegners.

Strategie

Vampirlord, Vampirgraf und Vampirlady dienen vor allem der Ausdünnung des gegnerischen Decks, während Vampirzauberer, Schattenvampir, Vampir-Genesis und Vampirdrache als Beschwörer und Sucher fungieren.

Als Monster vom Typ Zombie profitieren sie von Karten wie Buch des Lebens, Zombiewelt und Ruf der Mumie. Zombiemeister kann für die Kosten einer Handkarte Vampirlady oder Vampirzauberer vom Friedhof beschwören, um sie eine Xyz-Beschwörung zu ermöglichen oder die Effekte der Monster erneut zu nutzen.

Verlockung der Finsternis und Schleichende Finsternis bieten neben Karten wie Pyramidenschildkröte und Goblinzombie (welcher ideal ist, um Schattenvampir oder Vampirgraf zu suchen) vielseitige Möglichkeiten, um sich einen Kartenvorteil zu erarbeiten, indem sie Karten vom Deck suchen oder ziehen lassen. Finsterer Ausbruch und Ewiger Albtraum können wiederrum die Karten vom Friedhof verwerten. Vampirgraf ist ein ideales Ziel für Ewiger Albtraum.

Totenkopf-Begleiter ist nützlich, um eines der folgende Monster zu beschwören: Vampirlord, Fluch des Vampirs, Vampirgraf, Vampirgrazie und Schattenvampir. Vor allem Vampirlord und Fluch des Vampirs bieten sich an. Anschließend kann man Vampirlord als Tribut anbieten, um Vampirgraf zu beschwören, und dann dessen Effekt nutzen, um Vampirlord vom Friedhof zu beschwören.

Blutroter Rittervampir Bram kann leicht mit Zombiewelt und Falle des Kaisergrabs oder Seelen absorbierender Knochenturm kombiniert werden, um das Feld des Gegners oder sein Deck auszudünnen.

Da Schattenvampir, Vampirgraf und Blutroter Rittervampir Bram alle 0 DEF haben, bietet sich Ewiger Albtraum an. Auch Totenkopf-Begleiter kann damit erneut verwendet werden.

Um den Effekt von Vampirlord besser nutzen zu können, ist Übermächtiges Auge effektiv; auch Vampirgraf, Schattenvampir, Vampirgrazie und Fluch des Vampirs profitieren davon.

Mit Vampir-Königreich erhalten die Monster im Damage Step 500 ATK, sodass die Aktivierungsbedingung von Übermächtiges Auge keine Rolle spielt.

Um Vampirverführerin leichter zu beschwören, kann man den Effekt von Vampirzauberer nutzen. Begräbnis aus einer anderen Dimension kann die entfernten Vampirzauberer zurück in den Friedhof legen. Auch Seelentausch stellt eine Möglichkeit dar; zusammen mit dem Effekt von Vampirverführerin lassen sich so bis zu drei Monster des Gegners beseitigen.

Karten

Trivia

  • In Yu-Gi-Oh! GX benutzt Camula ein Zombie-Deck, dass viele der hier aufgeführten Vampire enthält.
  • Ähnlich wie die Vampire in den Legenden und Sagen sind auch Vampirlord und Fluch des Vampirs unsterblich: sie beschwören sich im Falle ihrer Zerstörung während der nächsten Standby Phase vom Friedhof.
  • Die Vampire sind möglicherweise eine Anspielung auf Castlevania, eine Videospiel-Reihe von Konami.
    • Vampirlord präsentiert in diesem Fall Dracula, Vampir-Genesis den transformierten Dracula und Vampirlady die Carmilla. Dazu passt auch Vampirjäger, dieser stellt die Hauptcharaktere aus Castlevania mit der typischen Peitsche dar. Das Schloss im Hintergrund ist ein Symbol von Castlevania.