Die Wartungsarbeiten sind fast abgeschlossen. Das Design, die Hauptseite und das Forum werden in Kürze folgen!

Zane Truesdale

Aus Yugioh-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spoiler aufdecken
Profiduellant
[[image:{{{Image}}}|200px]]
Bild1 Bild2
Zane1.jpg
Name: Zane Truesdale
ja 丸藤亮
en Zane Truesdale
Informationen
Debüt Die Aufnahmeprüfung
Alter 16-19 (1.Staffel-4.Staffel)
Sprecher Dennis Schmidt-Foss
Lieblingskarte Cyber End-Drache,
Freunde Alexis Rhodes, Atticus Rhodes, Syrus Truesdale, Chazz Princeton, Jaden Yuki, Aster Phoenix
Feinde Camula, Mad Dog, Yubel, Izimu Makoto
Artefakt
[[image:{{{Image1}}}|130px]]
[[{{{Artefakt}}}]]
Artefakte
[[image:{{{Image1}}}|130px]]
[[{{{Artefakt}}}]]
[[image:{{{Image2}}}|130px]]
[[{{{Artefakt2}}}]]

Zane ist der ungekrönte Kaiser der Duellakademie und ein exzellenter Duellant, weshalb er auch den Spitznamen "Kaiser" trägt. Er gilt als der beste Duellant der Akademie und beweist dies, indem er sogar in der Lage ist Jaden in einem Duell zu besiegen. Sein Charakter wäre zu vergleichen mit dem von Seto Kaiba. Er wirkt abweisend und schroff und es kümmert ihn wirklich wenig, was andere denken. Sogar seinem kleinen Bruder Syrus Truesdale gegenüber scheint er keinerlei Gefühle zu hegen und ist für dessen Selbstwertkomplexe verantwortlich. In Wahrheit kümmert er sich jedoch genauso gut um seinen Bruder, da er sogar absichtlich ein Duell verliert, nur um seinen Bruder zu schützen. Sein Markenzeichen sind ein großer Respekt und der Glaube an Ehre auch für seinen Gegner. Sein Charakter ändert sich jedoch im Verlaufe der Serie und er wird zu einem Mann, der sich nur noch zu Siegen wünscht. Er gibt seine alten Werte auf und um zu siegen wird er rücksichtslos und hart.

Handlung

1.Staffel

Zane taucht zum ersten Mal auf, als Jaden Yuki das Entscheidungsduell gegen Dr. Vellian Crowler austrägt. Von oben herab betrachtet er ihn und die anderen Neulinge und schätzt sie ein. Kommentarlos verlässt er danach den Raum. Er taucht wieder auf, als Jaden und Syrus ein Entscheidungsduell austragen sollen. Jaden hat sich mit Syrus duelliert und dabei den Grund für Syrus Komplexe gefunden. Zane hat seinem Bruder in der Vergangenheit erklärt, dass er kein Talent habe. Daraufhin sucht er Zane auf und fordert ihn zum Duell heraus. Dieser kommentiert leichtfällig, dass Jaden ein Slifer sei und er es sich schon lange nicht mehr leicht gemacht habe, nimmt die Herausfordrung aber an und besiegt Jaden innerhalb von drei Zügen. Nach dem Duell erklärt er Alexis Rhodes, dass Jaden ein guter Duellant sei und sein Bruder sich gute Freunde gesucht habe. Später ist er einer der sieben Duellanten, die einen Geisterschlüssel anvertraut bekommen, um sie gegen die Schattenreiter zu verteidigen. Nachdem Dr. Crowler von dem zweiten Schattenreiter, der Vampirin Camula, besiegt wurde, sucht er sie auf und fordert sie zum Duell heraus. Er schafft es auch sie in die Enge zu treiben und ist eine Karte vor seinem Sieg entfernt, als Camula seinen Bruder Syris als Geisel benutzt. Sie nutzt eine Karte mit dem Namen "Illusionstor" und erklärt, dass Syrus Seele als Opfer für diese Karte dienen soll. Syrus bittet seinen Bruder auf ihn keine Rücksicht zu nehmen, doch Zane gibt für ihn auf, um Syrus Seele zu retten. So verliert er seinen Geisterschlüssel und seine Seele und wird in eine Puppe verwandelt. Am Ende der ersten Staffel darf er sich als bester Schüler der Akademie einen Wunschgegner für das Abschlussduell aussuchen und wählt Jaden als seinen Gegner. Das Duell endet mit einem Unentschieden und er verlässt danach die Akademie um in die Profiliga einzusteigen.

2.Staffel

In der zweiten Staffel in Zane ein Profiduellant und duelliert sich mit Aster. Nach einer Reihe von Siegen wird er hier von diesem öffentlich gedemütigt und verliert das Duell. Daraufhin verliert Zane sein Selbstbewusstsein und steigt immer weiter ab. Seine Karriere steht kurz vor dem Aus, als er Shroud begegnet. Dieser will ihm helfen und nimmt ihn mit zu einem Untergrundduell. Die Regeln hier sind komplett anders, als in einem offiziellen Duell und verliert ein Spieler Lebenspunkte, so bekommt er es in Form von Stromschlägen zu spüren. Anfangs möchte er immer wieder den Ring verlassen, doch Shroud hat ihn in eine aussichtslose Situation gebracht und so ist er dazu gezwungen das Duell zu beenden. Kurz vor einer erneuten Niederlage redet Shroud ihm dann ein, dass er nur deswegen schwach sei und verliere, weil er an Freundschaft, Ehre und Respekt glaube. Zane glaubt ihm und so ändert sich alles. Innerhalb kürzester Zeit beginnt sein erneuter Aufstieg in der Profiliga und er kommt ungeschlagen wieder ganz an die Spitze. Doch sein Charakter hat sich komplett verändert. Er wurde zu einem Duellanten, der sich nur noch den Sieg wünscht, ohne Stolz oder Ehre und Respekt zu empfinden. Sein Duellstil wird rücksichtslos und so bekommt er einen neuen Spitznamen "Hell Kaiser". Dieser wird jedoch nur in den amerikanischen und den japanischen Folgen erwähnt, in den deutschen nicht. Später feuert er Shroud als seinen Manager und sucht seinen ehemaligen Meister, Ex-Kanzler Sheppard in einem Tempel auf dem Dach der Welt auf. Dort fordert er von Sheppard sein rechtmäßiges Erbe, das Erbe des "Cyber-Vermächtnisses" in Form des Cyber-Unterwelt-Decks. Sheppard verweigert ihm jedoch dieses Deck und fordert Zane zu einem Duell. In diesem Duell zeigt sich jedoch, dass für ihn nur noch der Sieg zählt und trotz seiner spirituellen Bindung zu dem Cyber End-Drache verrät er diesen und gewinnt dadurch. In der Hoffnung ihn wieder zu verändern gibt Sheppard ihm eine GX-Meidaille, in der Hoffnung, dass ihn auf dem Turnier wieder jemand zur Vernunft bringen würde. Zane lässt offen, ob er kommen wird und verlässt seinen alten Meister mit dem Unterweltdeck. Tatsächlich kommt er dann zu dem Turnier und kämpft dort gegen eine Reihe von Studenten, um sein neuen Deck auszuprobieren. Kanzler Sheppard bittet daraufhin Zanes alten Freund Atticus Rhodes seinen Freund von der Dunkelheit zu befreien. Während des Duells jedoch beweist Zane ihm jedoch, dass es genau anders herum ist: nicht die Dunkelheit kontrolliert ihn, sondern er kontrolliert die Dunkelheit. So befreit er auch seinen alten Freund komplett von Nightshroud. Syrus sieht die Zeit gekommen sich mit seinem Bruder zu duellieren und will ihn ebenfalls zu seinem alten Ich zurückbringen. In diesem Duell zwischen den Brüdern zögert Zane jedoch nicht die Apparate einzusetzen, die er auch in den Untergrundduellen kennengelernt hat, um seinen Bruder mit ihnen Stromschläge zu versetzen. Nachdem Syrus das Duell verliert bricht er zusammen und Zane verlässt die 'Duel Academy', da es keinen würdigen Gegner mehr für ihn gibt.

3.Staffel

Zane taucht in der dritten Staffel auf, um sich mit Jesse zu duellieren, der mit seinen Freunden in einer anderen Dimension gefangen ist. Er ist der einzige für dieses Duell geeignete Duellant, da es ihm nur um den Sieg geht. Während des Duells, das vor einem endgültigen Sieg abgebrochen wird, gelingt es ihnen genug Energie zu liefern, um eine Brücke zwischen den Dimensionen zu erzeugen und so den Regenbogendrachen in die andere Dimension zu schicken. Später, als die Akademie wieder an ihrem Platz steht, unterhält er sich mit Aster. Zufällig werden die beiden ebenfalls in ein Portal zu einer anderen Dimension gezogen und landen so genau wie Jaden und seine Freunde in einer anderen Dimension. Dort reist er mit Aster zusammen durch die Welt und rettet später Syrus vor Monstern. Auch versucht er diesen wieder aufzubauen, was ihm auch gelingt, so dass sein Bruder weiter nach Jaden sucht. Nun jedoch wollen er und Aster mehr über Haou in Erfahrung bringen und so lassen sie sich in einem altem Herrenhaus nieder. Als zwei Elitegoblins auftauchen fragen sie diese auf ihre Art aus und erfahren so, dass Jaden und der "Oberste König" Haou tatsächlich ein und dieselbe Person sind. Sie schmieden gemeinsam einen Plan und nachdem sie einige gefangene Monster und Duellanten aus den Gefängnissen des Königs befreit haben machen sie sich zu einem Dorf auf. Dort treffen sie zufälligerweise auf Axel. Mit ihm schleichen sie sich gemeinsam in das Versteck Haous. Dabei werden sie jedoch von Chaos Hexer überrascht. Zane duelliert sich mit ihm und gewinnt das Duell mit seinem Cyber End-Drache. Gemeinsam mit Aster kommt er so bei Haou an und wird Zeuge davon, wie Axel sich opfert um Jaden wieder zurück zu bringen. Als Jaden normal geworden ist erklärt er der Armee Haous, dass ihr Anführer besiegt sei und wirft ihnen als Beweis seinen Helm zu. Voller Angst fliehen die Monster. Später, nachdem sich Aster geopfert hat, fordert er Jaden zum Duell heraus. Aber Jaden hat Angst vor seinen eigenen Karten und gibt auf, was Zane wütend macht. Dadurch bekommt er eine Herzattacke und erklärt, dass er diese Attacken und Probleme durch die Belastung seiner Untergrundduelle mit den Elektroschockern bekommen hat. Als er sich gerade wieder erholt taucht plötzlich Jesse aus dem Tor zu einer anderen Dimension auf. Zane erkennt, dass es sich nicht wirklich um Jesse handelt und fordert ihm zu einem Duell. In dem Duell kehren seine Herzprobleme immer stärker auf. Trotzdem gewinnt er die Oberhand. Es gelingt ihm noch einen Cyber End-Drache mit 16000 ATK zu rufen, doch kann er das Duell aufgrund seines Herzens nicht fortsetzen und verliert so das Duell kurz vor seinem Sieg. Als er zu den Sternen geschickt wird, erklärt er seinem Bruder, dass er ihm sehr viel bedeutet und verschwindet danach.

Yugioh 5D's

Von Blister erfährt man, dass Zane Truesdale und Aster Phoenix auch in 5D's noch aktive Duellanten in der Profiliga sind. Dort sind sie die "Legenden der Szene".

Vergangenheit

Zane wurde in seiner Kinderheit zusammen mit Atticus Rhodes von Shepperd trainiert und bekam von ihm wegen seines großen Talents und der Tatsache, dass Zane der letzte Erbe eines alten Cybervermächtnisses ist, den Cyber End-Drachen geschenkt. Seit dieser Zeit hat Zane auch die Fähigkeit mit seinem Drachen zu reden, ebenso wie es auch Jaden und Chazz mit ihren Karten tun. Später traf er Shepperd als Direktor auf der Duellakademie wieder.

Veschiedenes

  • Der Name Kaiser bzw. Hell Kaiser wird bzw. wurde bisher nur in Japan und in Amerika benutzt. In Deutschland wird dieser Spitzname nicht verwendet.
  • Zane hat starke Ähnlichkeit mit Seto Kaiba, bis auf die Tatsachen, dass Kaiba seinen kleinen Bruder immer beschützte und sich um ihn kümmerte.
  • Als Dark Zane setzt er im Anime zusätzlich auf seine Cyber Finsternis Monster, auch Unterweltdeck genannt.
  • Die einzigen Verwandten, die in der Serie erwähnt werden, sind sein Bruder Syrus und seine Mutter.
  • In der französischen Version heißt er "Zen".

Deck

Zane benutzte früher ein Cyberdrachen-Deck. Mit diesem konnte er jeden Cyberdrachen, den er wollte, und mit Leichtigkeit seinen Cyber End-Drachen rufen. Danach benutzte Zane das Unterwelt-Deck. Dieses Deck enthielt die Unterweltlerkarten, die von Drachen, die auf dem Friedhof liegen, die Kräfte absorbieren, um stärker zu werden. Seine früheren Karten blieben jedoch Bestandteil dieses Decks. Er verschenkte jedoch sein Deck an seinen Bruder. Welches Deck er nun benutzt ist deshalb unklar.

Karten die er benutzt die es real aber nicht gibt

Die 5 besten Monsterkarten

Cyber End-Drache.jpg Cyber Zwillings-Drache.jpg Cyberfinsternis Drache.jpg Chimeratech-Überdrache.jpg Chimeratech Festungsdrache.jpg





Charaktere
Hauptcharakter
Nebencharaktere
Bösewichte