Ausgraben

Aus Yugioh-Wiki

Das Ausgraben (jap. めくる Mekuru, engl. excavate) bezeichnet den Vorgang, eine vom Effekt

vorgegebene Anzahl der obersten Karten des eigenen Main Decks
zu nehmen und diese allen Spielern zu zeigen. Danach werden die weiteren Anweisungen, die der Effekt vorgibt, durchgeführt. Die Karten sind, solange sie nicht an einen anderen Ort gelegt werden, nach wie vor Bestandteil des Decks. Karten, die nach dem Ausgraben der Hand hinzugefügt werden, gelten nicht als
gezogen
.

Unterschied zum Vorzeigen

Das Vorzeigen

von Karten beruht darauf, dass der Spieler ein oder mehrere Karten von der Hand
, dem
Main Deck
oder anderen Orten anderen Spielern vorzeigen muss, beispielsweise als Bestätigung durch einen suchenden Effekt, als Kosten oder durch das Spielen mit offenen Handkarten, erzwungen durch einen Effekt. Dabei beinhaltet das Vorzeigen, anders als das Ausgraben, keinen Effekt und keine Bedingung, die Karten an einen anderen Ort zu legen, wenn die Tatsachen nicht den Bedingungen ensprechen.

Siehe auch