Job-Liste
(bitte klicken)

Ride 08 - One-Shot Run

Aus Yugioh Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
08. Kapitel
Das Cover von Kapitel 8

◄ Vorheriges Kapitel
Allgemein
Manga Band: Noch in keinem
Arc: Noch keine
Verfilmung: Nich verfilmt
Deutschland
Deutscher Titel: {{{de titel}}}
Magazin: {{{de Magazin}}}
Ausgabe/Jahr: #{{{de Magazin nr}}}/{{{Datum de}}}
Amerika
Deutscher Titel: {{{us titel}}}
Magazin: {{{us Magazin}}}
Ausgabe/Jahr: #{{{us Magazin nr}}}/{{{Datum us}}}
Japan
Japanischer Titel: 一撃疾走(ワンショット・ラン)
Romaji: Wan Shotto Ran
Übersetzt in etwa: One-Shot Run
Magazin: V Jump-Magazin
Ausgabe/Jahr: #5/21 März 2010
Debüts:
Charaktere:

One-Shot Run ist das achte Kapitel des Yu-Gi-Oh! 5D's (Manga).

Es wurde zuerst im März 21, 2010 in der Ausgabe 05/2010 des V Jump-Magazins gedruckt. Charaktere der 1. 2. und 3. Staffel haben hier in diesem Kapitel ihr Debüt im Manga.


Handlung

Während er mit seinem D-Wheel entlang der Küste fährt, denkt Yusei über seine Begegnung mit Lazar nach. Lazar gab ihm eine Einladung dem D1 Grand Prix mit einer Karte, die für den Zugang erforderlich ist. Er erzählte Yusei das das D1 Grand Prix zum Ziel hat, die stärksten Duellanten der ganze Welt, unabhängig von der Rasse, der Religion oder dem Strafregister zu sammeln. Sogar jemand vom Satellite kann teilnehmen. Während er das sagt, sind Hunter Pace, Kalin Kessler, Sherry Leblanc, Carly Carmine, Bolt Tanner, Trudge, und Greiger als Silhouetten im Hintergrund zu sehen.

Der D1 Grand Prix ist ein Kampf, um den stärksten Turboduellanten der Welt, den Turboduell-Kaiser zu finden, wie Lazar erklärt. Eine Silhouette von Jack wird gezeigt, als Lazar dies sagt. Der Kaiser soll alles, einschließlich Berühmtheit und Reichtümer erhalten, so Lazar zu Yusei. Jedoch antwortet Yusei, dass es ihm nicht interessiert. Lazar ist darüber überrascht, er nennt das eine lobenswerte Eigenschaft, und fragt sich wie sich Yusei hinter seinem Stolz fühlt. Lazar erzählt noch, dass der Sieger des D1 Grand Prix zu Jack kommt. Lazar weist Yusei darauf hin, dass das eine gute Gelegenheit für Yusei sein konnte, seinen verlorenen Stolz zurück zu bekommen.

Lazar dreht sich, um weg zu gehen, er ruft noch Yusei zurück, darüber nachzudenken, und das der D1 Grand Prix in einer Woche beginnen wird. Lazar kichert und geht weg. Yusei schaut auf der Einladungskarte "Checkerflag of Glory" und denkt über einen Rückkampf mit Jack nach. Nach diesem flashback kehrt Yusei zum Krankenhaus zurück und sitzt neben der Sect, der geschockt auf eine Karte starrt.

In der Gegenwart hält Yusei die Karte in der Hand und steht am Ende eines Anlegestegs, und blickt in Richtung New Domino City.

Yusei sieht sich um und sieht Akiza Izinski, die gerade mit Mai und Sakura zusammen aus einem Boot von der Stadt ausgestiegen. Er fragt, ob sie ein Turboduellant ist. Akiza antwortet, dass sie einige Fragen stellen will, als sie "Checkerflag of Glory" in Yusei Hand bemerkt.

Mai und Sakura inspizieren Yusei's D-Wheel. Mai nennt es abgenutzt, aber Sakura sagt ihr, das dies ein bisschen zu grob war. Sie versucht, einen höflicheren Ausdruck zu finden, sie denkt kurz nach und sagt und sagt mit einer kurzen Pause dazwischen, dass es "robust" sei. Akiza bemerkt, dass das D-Wheel wirklich Anzeichen einer dauerhaften Benutzung aufweist, aber die für ein Turboduell wichtigen Teile noch gut erhalten sind und das sich Yusei darum gut kümmert. Mai versucht das D-Wheel zu berühren, aber Yusei brüllt sie an. Er entschuldigt sich jedoch später, und sagt, dass er es nicht mag, wenn andere Leute es berühren.

Akiza fragt Yusei, ob diese Jack Atlus kennen würde. Yusei fragt, was passieren würde, wenn er sagen sollte, dass er Jack kennt. Akiza antwortet, dass sie und Yusei einander in einem "One-Shot Run" gegenüberstehen sollen. Mai und Sakura sind beide darüber überrascht. Yusei andererseits, versteht nicht ganz, was sie meint. Akiza erklärt, dass ein One-Shot Run ein Kampf zwischen den Stärksten Monstern beider Duellanten ist, deren ATK ausgeglichen werden. Yusei glaubt verstehen, dass wenn die ATK gleich sind, der Kampf von der Macht des Gefühls der Duellanten abhängen wird. Yusei erinnert sich, dass sein Gefühl bei Jack nicht funktionierte, aber er akzeptiert die Herausforderung, da er dies tun muss um besser zu werden.

Beide Duellanten haben ein Schild, eingeteilt in sechs "crests" aufgeteilt und an beiden Seite ihres D-Wheels befestigt ist. Wer am Ende die meisten crests noch hat, ist der Sieger in diesem Duell. Die beiden Spieler stehen sich gegenüber, mit deutlichen Abstand zwischen ihnen. Yusei und Akiza stellen sich mit Namen vor und beschwören ihr stärkstes Monster, "Lightning Warrior" und "Queen of Rose", die beide 2400 ATK haben.

Yusei und Akiza fahren aufeinander zu. Yusei glaubt der einzige Weg, wie er die Macht seines Gefühls erhöhen kann, ist es zu beschleunigen, was er auch tut. Akiza verdächtigt auf Grund des Zögerns von Yusei, dass er über seine Macht unsicher ist.

Mit Yusei der Geschwindigkeit von Yusei werden "Lightning Warrior" und "Rose Queen" kollidieren. Die Macht des Gefühls von Yusei ist genug, um einen der "crests" von Akiza weg zu stoßen. Mai und Sakura sind geschockt. Doch wie sich herausstellt, hatte es Akiza geschafft, alle zwölf creats von Yusei abzuschlagen, und somit das "One-Shot Run" gewonnen.

Akiza erklärt, dass Virtual Solid Feel auch bekannt als Feel (de.: Gefühl) mit der Geschwindigkeit des D-Wheels verbunden wird, und das materializiren der Virtual Solid Feel ihre Kraft vergrößert. Die Macht des Gefühls kann unter Einfluss verschiedener Faktoren zunähmen. Außer der Geschwindigkeit, sind Entfernung und Timing wichtig. Gerade rücksichtslos seine Geschwindigkeit vergrößernd, wird nicht genug sein, um Jack zu besiegen, so Akiza zu Yusei.

Akiza fordert Mai und Sakura auf in die Stadt zurückkehren. Ihre Freundinnen sind ratlos. Sakura fragt, warum Akiza nicht über Yusei über Jack ausfragt. Akiza erklärt, dass sie Yusei's Feel (de.: Gefühl) berührt hat, und das ausreichend war, um ihr zu sagen, welche Art von Turbo Duell Yusei mit Jack hatte. Sie hält ihre eigene "Checkerflag of Glory" hoch, und wünscht, dass sie Yusei nochmal, im D1 Grand Prix, sehen kann. Anschließend reisen die drei ab.

Mit betrübt denkt Yusei darüber nach, dass es im D1 Grand Prix vermutlich Duellanten geben kann, die stärker sind als er. Er blickt auf und lächelt sagend, dass er sich entschlossen hat zum D1 Grand Prix zu gehen.

Währenddessen hat im Krankenhaus Sect einen Traum über den Skeleton Knight. Gemäß den alten Regeln sagt Skeleton Knight, dass er den Wunsch von Sect gewähren muss. Sect wacht erschreckt auf, und findet eine Karte die er in seiner Hand hält (welche Karte das ist, kann man in diesem Kapitel nicht sehen).

Persönliche Werkzeuge

×