Schattenpuppe

Aus Yugioh-Wiki
Schattenpuppe
Schattenpuppe.png
 Japan Flagge.png
シャドール (Shadōru)
 England Flagge.png
Shaddoll
Weitere Namen
Erschienen in
Crossed Souls

Duelist Alliance

Flames of Destruction

Raging Tempest

Secrets of Eternity

The New Challengers

Im Abgrund der Welt existiert etwas, das Schattenpuppen-Kern

genannt wird (der ursprüngliche „Kern“ der Schatten-Besessenheit) und Schatten gebärt, die das Licht absorbieren, die „Schattenpuppen“. El Schattenpuppe Konstrukt
benutzt die Schattenstränge, um die nun körperlichen Schatten zu kontrollieren und damit ihren Einfluss und ihre Macht auszuweiten...
- Lore Shadoll and Ryuusei


Schattenpuppe ist ein Themendeck, das erstmals in
Duelist Alliance

erschien. Es setzt sich aus mehreren FINSTERNIS
Flippmonstern
vom Typ
Hexer
,
Fusionsmonstern
mit unterschiedliche
Typen
und
Eigenschaften
und unterstützenden
Zauber
- und
Fallenkarten
zusammen. Das Deck hat sich auf die
Fusionsbeschwörung
spezialisiert, wobei alle Fusionsmonster Effekte haben, welche die Spezialbeschwörung von Monstern verhindern, einschränken oder andersweitig auf diese reagieren.

Strategie

Alle Schattenpuppe-Effektmonster

besitzen zwei Effekte: einen Flippeffekt
und einen Effekt, der ausgelöst wird, sobald die Karte durch einen Karteneffekt auf den Friedhof gelegt wird. Um den zweiten Effekt gezielt zu aktivieren, können Karten wie
Der Mathematiker
,
Kuribandit
,
Armageddonritter
oder die
Lichtverpflichtet
-Monster verwendet werden. Letztere liefern auch gleichzeitig Material für die Beschwörung von
El Schattenpuppe Konstrukt
.

Die Schattenpuppe-Fusionsmonster

besitzen zwei Effekte: einen kartenspezifischen Effekt, der Spezialbeschwörungen
betrifft, und einen Effekt, der ausgelöst wird, sobald die Karte auf den Friedhof gelegt wird und dann das Hinzufügen einer Schattenpuppe-Zauber-/Fallenkarte vom Friedhof erlaubt. Dieser wird auch aktiviert, wenn das Fusionsmonster als Fusionsmaterial für die Beschwörung eines anderen Schattenpuppe-Fusionsmonster verwendet wird. Indem man immer
Schattenpuppen-Fusion
oder
El Schattenpuppen-Fusion
auf die Hand nimmt, kan man jede Runde ein Fusionsmonster beschwören (sofern weitere Materialien vorhanden sind).

Durch Schattenpuppen-Fusion

ist es außerdem möglich, sobald der Gegner ein Monster aus seinem Extradeck
auf dem Feld hat, Monster aus dem eigenen Deck als Material zu benutzen. Die Effekte der Schattenpuppe-Effektmonster werden dabei aktiviert.

Da für die Fusionsmonster

nur ein beliebiges Schattenpuppe-Monster sowie ein Monster eines bestimmten Typs
gebraucht werden, lohnt es sich,
Superpolymerisation
zu nutzen, da so ein Monster des Gegners verwendet werden kann. (Nur im
Traditional Format
.) Alternativ wären auch
Fluch des Schattengefängnisses
oder
Gedankenkontrolle
verwendbar.

Aufgrund ihrer Eigenschaft bieten sich Karten wie Verlockung der Finsternis

und Der Anfang vom Ende
an, um mehr Draw Engine zu integrieren.
Schleichende Finsternis
ist ebenfalls nützlich, um bestimmte Schattenpuppe-Monster aus dem Deck zu suchen.
Finsterer Ausbruch
kann einzelne Schattenpuppe-Monster vom
Friedhof
auf die Hand zurückgeben, etwa
Schattenpuppe Falco
.

Die Magiebuch

-Karten bieten ebenfalls guten Support, etwa Magiebuch der Weisheit
und
Magiebuch des Lebens
. Auch
Kreis der Magier
und
Magieartige Dimension
können sich als nützlich erweisen. Mit
Geheimes Dorf der Hexer
und
Geheimes Heiligtum der Hexer
lassen sich zusätzlich Lockdowns errichten.

Um so wenig themenfremde Monster wie möglich zu spielen und somit die Konstanz des Decks zu erhalten, empfiehlt es sich, ein bis zwei Kopien von Schattenpuppen-Kern

zu spielen, um Zugriff auf eine Vielzahl Eigenschaften
zu haben.

Karten

Trivia

  • Der englische Name Shaddoll ist eine Zusammensetzung der Wörter shaddow (engl. Schatten) und doll (engl. Puppe).
  • Das englische El Shaddoll ist eine Anspielung auf El Shaddai, einer von Gottes Namen im Judentum.